Triolin - ein wenig bekannter Fußbodenbelag der 1920er Jahre

Günter Lattermann

Abstract


Nach dem ersten Weltkrieg waren die Pulverfabriken in Düneberg bei Geesthacht gezwungen auf "Friedensproduktion" umzustellen. Dabei wurde ab 1920/21 - basierend auf der bekannten Technologie der Cellulose-Nitrierung - der neu Fußbodenbelag Triolin bis 1927, bzw. das verbesserte Nachfolgeprodukt Prisma bis 1932 hergestellt. 1924 bis 1926 wurde Triolin auch in Bauhausgebäuden verwendet.

Keywords


Triolin; Cellulosenitrat; Linoleum; Balatum; Stragula

Full Text:

PDF (Deutsch)

Refbacks

  • There are currently no refbacks.